mehrfach diskriminiert

Critical Design

Eine Frau mit südostasiatischen Wurzeln, ein Homosexueller aus Ex-Jugoslawien, ein schwarzer, schwuler Transmann: In einer interaktiven Installation schildern Pascal, Meloe und Elinor, wie Mehrfachdiskriminierung ihren Alltag prägt. Mit beissendem Humor und Präzision sezieren sie rassistische, sexistische, homo- und transphobe Denkmuster unserer Gesellschaft.
Alle Porträts realisierte ich in enger Zusammenarbeit mit den Protagonist*innen. Erst ein partizipativer Prozess ermöglichte den drei Porträtierten, ihr eigenes Verständnis von Mehrfachdiskriminierung und Intersektionalität einzubringen.

Was
Masterarbeit Hochschule für Gestaltung und Kunst Basel

Jahr
2017

Kategorien
Critical Design
Editorial
Partizipatives Design

Preis
1. Preis LGBTIQ-Forschungsnacht Uni Zürich 2019

Ausstellungen / Vorträge
Diplomausstellung HGK Basel 2017
Junior Design Research Conference ZHdK 2017
Berner Aktionstage gegen Rassismus 2018
LustArt Basel 2018
LGBTIQ-Forschungsnacht Uni Zürich 2019
future sense: Symposium und Ausstellung der DesignAgenda der HGK Basel 2019
Ringvorlesung Imagining Otherwise HGK Basel 2019
Dezeen Virtual Design Festival 2020
Student Showcase 2020 Core 77 – Industrial Design Magazine + Resource